Bitte Warten!
Lade die Daten von 16 Veranstaltungen.

DigiFORUM

Wir freuen uns, dass Sie sich für die folgende Veranstaltung anmelden möchten:

DigiFORUM

9. Oktober 2019

SIHK-Bildungszentrum und agentur mark. Handwerkerstr. 11, 58135 Hagen

Worum geht es?

 

Digitalisierung - das Schlagwort heutzutage. Jedes Unternehmen unabhängig der Größe beschäftigt sich mehr oder weniger mit dieser Thematik. Doch welche Unternehmensbereiche betrifft das überhaupt? Was ist notwendig und was ist möglich? Und welche Auswirkungen hat die Digitalisierung für das einzelne Unternehmen?

 

Erste Antworten und Impulse gibt das DigiFORUM „Digitale Transformation“ am 9. Oktober 2019 in der agentur mark. In verschiedenen Workshops können Unternehmensleitungen oder Beschäftigte aus Unternehmen unserer Region sich mit unterschiedlichen Aspekten der Digitalisierung auseinandersetzen.

 

Denn um wettbewerbsfähig zu bleiben, reicht es nicht, neue Software anzuschaffen oder die Webseite einem Relaunch zu unterziehen. Digitalisierung betrifft alle Unternehmensbereiche. Fertigung, Produkte Geschäftsmodelle aber auch interne Strukturen, Führung und Qualifikation der Beschäftigten. Digitalisierung ist ein tiefgreifender und andauernder Veränderungsprozess für das ganze Unternehmen. Das DigiFORUM möchte dazu beitragen, diesen Prozess nicht als viele voneinander unabhängige Maßnahmen zu begreifen, sondern als Ganzheit.

 

In den verschiedenen Workshops können mit Expertinnen und Experten Themen diskutiert und Methoden ausprobiert werden. „Keine Frontalveranstaltung, sondern Mitmachen und Diskutieren“ ist das Motto des Tages.

 

Die Workshops

Alle Workshops werden sowohl vormittags (ca. 10.40 Uhr - 12.10 Uhr) als auch nachmittags (ca. 13.00 Uhr - 14.30 Uhr) angeboten. Zu der Veranstaltung DigiFORUM und den einzelnen Veranstaltungen können Sie sich ab dem 2. September 2019 anmelden.

 

Die Messe

Im Anschluss an die Workshops können Sie eine Anbietermesse besuchen. Hier kommen Sie mit Lösungspartnern ins Gespräch, die Sie bei Ihren betrieblichen Digitalisierungsvorhaben begleiten und unterstützen können. Darüber hinaus stehen Ihnen Ansprechpartner zu Verfügung, die Sie über finanzielle Fördermöglichkeiten für Ihr Vorhaben informieren.

 

Die Liste der Aussteller finden Sie in der rechten Seitenleiste im Downloadbereich.

 

 

Foto: by-studio/stock.adobe.com

 

 

 

Programm

  •  
    10:00 bis 10:10 Uhr

    Begrüßung durch die Veranstaltergemeinschaft

  •  
    10:10 bis 10:25 Uhr

    Der Digitalisierungsprozess in der Praxis – Unternehmensbeispiel Modeatelier Inge Szoltysik

  •  
    10:25 bis 10:30 Uhr

    Organisatorische Hinweise

  •  
    10:40 bis 12:10 Uhr

    1. Workshoprunde (mit Voranmeldung)

  •  
    12:10 bis 13:00 Uhr

    Mittagspause

  •  
    12:10 bis 13:00 Uhr

    Mittagspause Spezial

    „Führung im Wandel – Digitalisierung als neue Chance für weibliche Führungskräfte?“ (Mit Voranmeldung)

     

    Nähere Informationen finden Sie im Downloadbereich in der rechten Seitenleiste. 

  •  
    13:00 bis 14:30 Uhr

    2. Workshoprunde (mit Voranmeldung)

    Themen s. 1. Workshoprunde

     

  •  
    14:30 bis 16:30 Uhr

    Messe

    Im Anschluss an die Workshops können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Anbietermesse besuchen und sich über mögliche Fördermittel informieren sowie mit Lösungsanbietern ins Gespräch kommen.

    Die Liste der Aussteller finden Sie in der rechten Seitenleiste im Downloadbereich.

     

Workshop 1: Planspiel Industrie 4.0

„Planspiel Industrie 4.0 – Förderung von Veränderungsprozessen durch einen spielerischen Einstieg in die digitale industrielle Welt“

 

Smart Factory: Das kollaborative Planspiel führt gedanklich in die Welt der Digitalisierung und in die Fabrik der Zukunft. Im Team müssen Entscheidungen getroffen und Lösungen mit Industrie 4.0 erarbeitet werden, um eine Firma zu retten. Die Teilnehmer*innen fällen Budgetentscheidungen und einigen sich auf eine gemeinsame Strategie. So erleben sie hautnah, wie Entscheidungen getroffen werden, arbeiten als Gruppe zusammen und setzen sich mit dem Thema Digitalisierung auf einer operativen Ebene auseinander.

 

Referent:

 

 

Prof. Dr.-Ing. Stefan Lier verantwortet das Lehrgebiet für Logistik und Supply Chain Management im Fachbereich Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften an der Fachhochschule Südwestfalen. In der Lehre setzt er Gamification-Ansätze in Supply Chain Management Planspielen um. Zu seinen Forschungsfeldern gehören modularisierte Produktion und Logistik, Industrie 4.0, Technologiebewertung und Nachhaltigkeit. Diese Themen und Lean Management Projekte sowie die Optimierung von Logistikprozessen setzt er auch im Transfer in Unternehmen um.

 

 

 

 

Workshop 2: Visualisierung von Fertigungsprozessen

Einfache Visualisierungstools für IT-Laien zur Prozessbeschreibung und -optimierung

 

Eine präzise Prozessdarstellung ist ein wichtiger erster Schritt zu Digitalisierungsmaßnahmen. Das stellt jedoch Mitarbeitende, die keine Experten der visuellen Geschäftsprozessmodellierung sind, meist vor Probleme. Mit frei verfügbaren und schnell erlernbaren Standardmethoden können Kernprozesse des Unternehmens von Mitarbeitenden nach kurzer Einarbeitungszeit in einer systematischen Darstellungsweise dokumentiert werden. Die spezifische Unternehmensdenkweise und der interne Sprachgebrauch fließen dadurch in das firmeneigene QM-System ein.

 

Im Workshop des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums eStandards und des wisnet e. V. werden drei Open-Source-Tools vorgestellt.

 

Referenten:

 

 

Dr. Erich Behrendt ist Fachreferent im Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum in Hagen. Seit vielen Jahren berät er mittelständische Unternehmen zur praxisgerechten digitalen Transformation in der Produktion.

 

Lars Wohlfahrt ist Spezialist für IT-Management, Business-Lösungen sowie Systemarchitektur und -planung.

 

 

 

 

Workshop 3: IT-Security

Mit der zunehmenden Integration von (wichtigen) Geschäftsprozessen in IT-Systeme stehen Unternehmen auch vor der Herausforderung ausreichende Schutzmaßnahmen zu etablieren. Angriffe auf diese Infrastruktur können sonst geschäftsentscheidend sein und heute haben es Hacker umso leichter, gezielt Schwachstellen auszunutzen.

Unter IT-Sicherheit versteht man alle Planungen, Maßnahmen und Kontrollen, die dem Schutz der IT dienen. Der Schutz der IT-Systeme vor Ausfall und die notwendige Belastbarkeit der IT-Systeme ist grundlegend für die Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs, für die Business Continuity.

 

Den Teilnehmern des Workshops soll gezeigt werden, wie einfach eine Analyse der Infrastrukturen ist, um eine Basis-Absicherung in späteren Schritten zu gewährleisten. Gemeinsam werden die Teilnehmenden die Anfänge einer Sicherheitsanalyse anhand eines Fallbeispiels oder am eigenen Unternehmen erlernen und die Ergebnisse unter den anderen Teilnehmenden diskutieren.

 

Referent:

 

 

Nico Vitt ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Siegen und unterstützt mittelständische Unternehmen bei der Umsetzung von IT-Sicherheitsmaßnahmen.

 

 

 

Workshop 4: Digitales Recruiting als bewerberzentriertes Recruiting

Digitales Recruiting macht das Finden und Auswählen von Bewerbern passgenauer und effizienter – aber auch bewerberfreundlicher. Welchen Beitrag Chatbots, Realistic Job Previews, Job-Matching, Online Assessment, Video-Interviews und Künstliche Intelligenz hier leisten können, erfahren Sie in dem Workshop. Sie haben zudem die Gelegenheit, einige der Tools auszuprobieren sowie Möglichkeiten und Risiken der Anwendung solcher Tools in Ihrem Unternehmen zu diskutieren.

 

Referentin:

 

 

Dr. Katharina Lochner ist Professorin für Wirtschaftspsychologie an der University of Applied Sciences Europe Iserlohn und berät seit 15 Jahren Unternehmen verschiedener Branchen zu HR-Prozessen.

 

 

Workshop 5: Lego Serious Play: Digitalisierung gemeinsam gestalten

Neue Technologien und ihr Potenzial sind das eine. Unternehmen und ihre Mitarbeiter sind das andere. Die Methode „Lego® Serious Play®“ hilft, beide Welten zusammenzuführen. Mit ihrer Hilfe bekommen Teams komplexe Themen besser in den Griff. Und es gelingt, Chancen und Risiken konstruktiv zu evaluieren und gemeinsam Ziele für die Digitalisierung zu entwickeln. Probieren Sie es selbst aus. Lego®-Steine liegen schon bereit.

 

LEGO SERIOUS PLAY und die Bausteine sind Marken der LEGO Gruppe, die dieses Angebot nicht sponsert, autorisiert oder unterstützt. LEGO® SERIOUS PLAY® © 2019 Die LEGO Gruppe

 

 

Referentin:

 

Evelyn Wolf: Spezialistin für Strategie, Ideenfindung und die Kommunikation komplexer Themen, seit 20 Jahren in der Hightech-Branche unterwegs, berät und begleitet Start-ups, Mittelständler und Konzerne

 

 

 

Workshop 6: Change / Führung

Märkte und Rahmenbedingungen verändern sich, Unternehmen sind gefordert, sich zumindest anzupassen. Besser noch wäre es, selbst Veränderungen voranzutreiben um Märkte zu „machen“ und die Maßstäbe zu setzen. Wie auch immer: Veränderungsfähigkeit ist einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren für Unternehmen und Führungskräfte.

 

Wie Veränderungen in Unternehmen angestoßen und durchgesetzt werden, zeigt Joachim Beck in seinem kurzen Impulsvortrag, bevor Sie selbst in einer Simulation „Change Management“ betreiben können.

 

Referent:

 

 

 

Joachim Beck ist Diplom-Kaufmann und seit 1992 Berater für Marketing, Vertrieb und Kommunikation. Als Geschäftsführer der BECK UND CONSORTEN GmbH begleitet er Unternehmen als zertifizierter Prozessberater bei digitalen Veränderungsprozessen.  

 

Workshop 7: Scrollen Sie noch oder wischen Sie schon?

Die fortschreitende Digitalisierung bringt auch an der Schnittstelle Mensch-Computer immer neue Entwicklungen, die unsere Arbeitsweisen verändern.

Dabei treffen alte Systeme auf neue, mit denen Anwender -

aber auch die Entwickler vor Herausforderungen gestellt werden.

Dies gilt nicht nur für Mitarbeiter, die alternsgerechte Arbeitsumgebungen brauchen, um produktiv arbeiten zu können.

Auch die „Digital Natives“ müssen auf diesem Wege mitgenommen werden.

Das Seminar zeigt mögliche Problemfelder auf und gibt Hinweise auf Lösungsansätze.

 

Referent: 

 

Christian Münch, Inklusionsberater

bei der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK)

 

 

Workshop 8: New Work - wie Kulturwandel in Ihrem Unternehmen gelingt

„New Work“ ist in aller Munde – doch jeder meint etwas anderes damit. (Was) hat das mit der aktuellen Digitalisierung zu tun? Geht es nur darum, die Arbeitswelt den Fachkräften angenehmer zu machen, oder welcher konkrete Effekt und Nutzen ergibt sich sonst daraus für Unternehmen?
In diesem Workshop wollen wir klären, was sich hinter „New Work“ verbirgt. Wir tragen Beispiele zusammen, wie „New Work“ praktiziert werden kann, und arbeiten heraus, was Kern des neuen Paradigmas ist. Und vor allem reflektieren wir, was Sie für Ihr Unternehmen daraus ziehen und umsetzen können.

 

Referentin:

 

Claudia Schleicher unterstützt Unternehmen, Umbruchsituationen beteiligungsorientiert zu meistern und Organisationsformen zu entwickeln, die Mitverantwortung und ko-kreative Zusammenarbeit aller Beteiligten fördern.

 

 

Alle Workshops werden sowohl vormittags (ca. 10.40 Uhr - 12.10 Uhr) als auch nachmittags (ca. 13.00 Uhr - 14.30 Uhr) angeboten.

Ihre persönlichen Daten:

Anrede *

Mitagspause spezial

Mittagspause Spezial „Führung im Wandel – Digitalisierung als neue Chance für weibliche Führungskräfte?“ (Mit Voranmeldung)

 

Ich möchte an der "Mittagspause Spezial" teilnehmen. *

Bitte wählen Sie Ihre Workshops aus. Sie haben die Möglichkeit, vormittags und nachmittags je einen Workshop zu besuchen.

DigiFORUM - 1. Workshoprunde (vormittags)

Workshop 1: Planspiel Industrie 4.0

9. Oktober 2019, 10:40 bis 12:10 Uhr

SIHK-Bildungszentrum

parallel

Workshop 2: Visualisierung von Fertigungsprozessen

9. Oktober 2019, 10:40 bis 12:10 Uhr

SIHK-Bildungszentrum

parallel

Workshop 3: IT-Security

9. Oktober 2019, 10:40 bis 12:10 Uhr

agentur mark GmbH

parallel

Workshop 4: Digitales Recruiting als bewerberzentriertes Recruiting

9. Oktober 2019, 10:40 bis 12:10 Uhr

agentur mark GmbH

parallel

Workshop 5: Lego Serious Play: Digitalisierung gemeinsam gestalten

9. Oktober 2019, 10:40 bis 12:10 Uhr

SIHK-Bildungszentrum

parallel

Workshop 6: Change / Führung

9. Oktober 2019, 10:40 bis 12:10 Uhr

agentur mark GmbH

parallel

Workshop 7: Scrollen Sie noch oder wischen Sie schon?

9. Oktober 2019, 10:40 bis 12:10 Uhr

SIHK-Bildungszentrum

parallel

Workshop 8: New Work - wie Kulturwandel in Ihrem Unternehmen gelingt

9. Oktober 2019, 10:40 bis 12:10 Uhr

SIHK: Bildungszentrum

DigiFORUM - 2. Workshoprunde (nachmittags)

Workshop 1: Planspiel Industrie 4.0

9. Oktober 2019, 13:00 bis 14:30 Uhr

SIHK-Bildungszentrum

parallel

Workshop 2: Visualisierung von Fertigungsprozessen

9. Oktober 2019, 13:00 bis 14:30 Uhr

SIHK-Bildungszentrum

parallel

Workshop 3: IT Security

9. Oktober 2019, 13:00 bis 14:30 Uhr

agentur mark GmbH

parallel

Workshop 4: Digitales Recruiting als bewerberzentriertes Recruiting

9. Oktober 2019, 13:00 bis 14:30 Uhr

agentur mark GmbH

parallel

Workshop 5: Lego Serious Play: Digitalisierung gemeinsam gestalten

9. Oktober 2019, 13:00 bis 14:30 Uhr

SIHK-Bildungszentrum

parallel

Workshop 6: Change / Führung

9. Oktober 2019, 13:00 bis 14:30 Uhr

agentur mark GmbH

parallel

Workshop 7: Scrollen Sie noch oder wischen Sie schon?

9. Oktober 2019, 13:00 bis 14:30 Uhr

SIHK-Bildungszentrum

parallel

Workshop 8: New Work - wie Kulturwandel in Ihrem Unternehmen gelingt

9. Oktober 2019, 13:00 bis 14:30 Uhr

SIHK-Bildungszentrum

  • zurückzurück
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
  • weiterweiter

Zusammenfassung

Ihre gewählten Einzelveranstaltungen

Ihre Daten

Name:
Firma:
Straße:
PLZ:
Ort:
e-Mail:
Telefon:

Ihre Antworten

Mitagspause spezial
Ich möchte an der "Mittagspause Spezial" teilnehmen.

Als menschlicher Nutzer geben Sie bitte KEINE E-Mail hier ein - dieses Feld dient dem Spam-Schutz.

Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Veranstaltungsvorbereitung und –durchführung.

Mit der Teilnahme an unserer Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Foto- und Filmaufnahmen von dieser Veranstaltung in Fernsehaufzeichnungen, im Internetauftritt, Print und sozialen Netzwerken veröffentlicht und unentgeltlich genutzt werden können.

Datenschutzhinweise:

Hiermit kommen wir unserer Informationspflicht gemäß Art. 13/14/21 DSGVO nach. Personenbezogene Daten zu Ihrer Person werden verarbeitet. Bitte beachten Sie auch unser Impressum und die Datenschutzerklärung.

Sie können Ihre Genehmigung zur Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenden Sie sich dazu an den Datenschutz-Verantwortlichen oder nutzen Sie den Wiederkommerlink in Ihrer Bestätigungsmail.

  • zurückzurück
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.