Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

Wir freuen uns, dass Sie sich für die folgende Veranstaltung anmelden möchten:

Pflegelotsenschulung + – Schulung, Austausch und Input zur Vorsorgevollmacht

6. März 2024, 9:00 bis 13:00 Uhr

Worum geht es?

Als qualifizierte Pflegelotsen sind Mitarbeitende nicht nur gut über regionale Unterstützungsangebote informiert, sondern auch darauf vorbereitet, in pflegerischen Notlagen die erste Anlaufstelle für ihre Kollegen und Kolleginnen zu sein.

 

So können Unternehmen ihre Beschäftigten im Bedarfsfall durch den Einsatz der Pflegelotsen unterstützen und die Unternehmensbindung der Mitarbeitenden stärken. Dies ist besonders in Zeiten des Fachkräftemangels relevant, da fast jeder 10. Beschäftigte heute von einer Pflegesituation betroffen ist.

 

Die Schulung ist zweigeteilt: Der erste Teil konzentriert sich auf die Ausbildung neuer Pflegelotsen, während der zweite Teil als Netzwerktreffen für neue und erfahrene Pflegelotsen konzipiert ist. Hier haben alle Teilnehmenden die Möglichkeit zum Praxisaustausch und erhalten einen Experteninput zum Thema Vorsorgevollmacht.

 

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Märkische Region unterstützt nicht nur bei der Ausbildung von Pflegelotsen, sondern auch beim Aufbau einer pflegesensiblen Unternehmenskultur. Gemeinsam mit der Pflegeberatung der Stadt Hagen laden wir angehende und ausgebildete Pflegelotsen herzlich zur Pflegelotsenschulung ein.

 

Die Pflegelotsenschulung ist ein kostenloses Angebot für alle Unternehmen aus Hagen.

 

Ablauf

09.00 Begrüßung

09.15 Lotsenschulung Teil I

10.30 Pause

10.45 Lotsenschulung Teil II

11.45 Fallbeispiel

12.00 Vortrag Vorsorgevollmacht

13.00 get together mit Imbiss

 

Das Kompetenzzentrum Frau & Beruf wird gefördert aus Mitteln des Ministeriums für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen.